Warum Starkenburgia?

Starkenburgia verband ursprünglich Studenten, die aus der Provinz Starkenburg ( heute Region Darmstadt ) stammten oder von der Bergstraße bei Heppenheim zum Studium nach Gießen kamen. Unsere Farben rot-weiß-gold sind an die hessischen Landesfarben angelehnt.

In Gießen widmeten sich damals viele dem Studium der Forstwissenschaften, der Tier- und Humanmedizin und der Jurisprudenz. Billigstes Studienfach war zeitweise "Hufbeschlag" und der Corpsdiener wurde zum Ab- und Antestieren (der heutigen Rückmeldung) zur Uni geschickt.

Starkenburgia hat heute noch einen sehr hohen Anteil von Professoren und Doktoren der Medizin, der Agarwissenschaften und der Rechtwissenschaften in seinen Reihen.

Einen geschichtlich interessanten Abriss über unser Corps und seine Gründer findet man bei
Wikipedia
.